Vita

Angefangen hat der „alte Gasmann“ in der Wiederaufbauzeit Ende der 40er Jahre.

Die Gasflasche kam auf die Kartoffelwaage, und die 11 kg wurden von Hand reingepumpt. Der Gasverlust der Pumpe Marke „Bastlerstolz“ war so groß, dass sich ein Firmenschild erübrigte.

Man konnte weit genug riechen, wo es Gas gab!

Der „junge Gasmann“ hat deshalb vom „Alten“ eine andere Ausbildung erlebt. Resultat: vorsichtiger, gründlicher, überprüft jede Verschraubung. Das ist besser so!

2008 hat der „junge“ den „alten“ Gasmann abgelöst und 2010 wurde aus Wynen Gastechnik die Wynen Gas GmbH.

Leider verließ uns im Januar 2011 der „alte Gasmann“. Wir gedenken ihm und seinem Lebenswerk und werden es in seinem Sinne weiterführen.

Willi Wynen
Pierre Meskes
Heike Thimm